Bettina Janda - Cranio Sacrale Biodynamik

Über mich

Nach meinem Architekturstudium an der TU Wien arbeitete ich viele Jahre als Architektin. Mein Interesse für andere Kulturen führte mich schon bald in ein Architekturbüro in Indien, wo ich ein Jahr lang eine sehr bereichernde Zeit verbrachte. Danach war ich in Wiener Architektur- und Planungsbüros zumeist mit der Detailplanung von Großprojekten beschäftigt… und verbrachte viele Wintermonate in Asien.

Dann veränderten meine zwei Kinder die Welt, die ich kannte. Vieles, was mir in der Zeit als Architektin wichtig war, verlor zunehmend an Bedeutung. Bald wurde mir klar, dass mein Beruf mich nicht mehr erfüllte. Es begann eine intensive Zeit des In-mich-gehens.

Zu dieser Zeit war ich erstmals selbst bei einer Cranio Sacral Behandlerin und genoss die sanften Berührungen und war von der nachhaltigen Wirkung der Behandlung begeistert. Mir wurde klar, dass dies auch mein Weg sein könnte und ich entschloss mich, die Ausbildung an der Wiener Schule für Cranio Sacrale Biodynamik zu beginnen.

Nach drei lehrreichen Ausbildungsjahren bin ich in meiner neuen Berufswelt angekommen und genieße es, meinen Klientinnen und Klienten Gutes zu tun.